www.ClickEXE.de Click.EXE - In 5 Minuten zum eigenen Programm!
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
30786 Posts & 5480 Themen in 34 Foren
Benutzername/Passwort:
  Login speichern
Forenübersicht » Suchergebnisse

62 Treffer - Neue Suche
Seiten (4): (1) 2 3 weiter >
Autor Beitrag
Beitrag im Thema: Themenicon Jetzt aber...!
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Neues von ....
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
1.
Zu Zeiten des Schwarz-Weiß-Fernsehens, die ältere, noch nicht ausgestorbene Generation erinnert sich daran, gab es einen Straßenfeger: "Der Hexer".

Später, nach gefühlten Ewigkeiten, gab es eine weitere Episode. "Neues vom Hexer". Wieder war es ein Straßenfeger und wieder waren alle begeistert.

2.
Warten ist, wenn Ungeduld
mit frommem Wunsch sich paart,

Und deshalb ist der andere Schuld
wenns warten wird zu hart.

Allein das Üben in Geduld
selbst wenn man mit den Hufen schart

hat immer späte Freud gebracht
mit Macht, mit Macht, mit Macht
eingetragen am 16.12.2020 - 21:39
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Jetzt aber...!
klemens-sz ist offline klemens-sz  
CX4 Virenschutzmeldungen
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Es scheint nicht ganz trivial zu sein, die Frage zu Virenschutzmeldungen pauschal zu beantworten.
So habe ich Progs verfasst incl eingebundener Runtime, die ohne bei einschlägigen Virenscanner aufzustoßen, funktionierten.
Ebenso gab es vergleichbare Progs, die von Virenscannern moniert wurden.

Mir scheint, dass es nicht allein ein Thema der Runtime-Datei ist. Das Melde-Verhalten allein der Runtime zuzuschreiben, muss nicht unbedingt hilreich und zielführend sein.

Es ist letztendlich dann auch eine Frage zwischen Nutzer und Entwickler auf das Verhalten des einen oder anderen Virenscanners hinzuweisen und ein Workaround anzubieten.
Nicht ganz ohne Grund bieten verschiedene Virenscanner an, Dateien und/oder Verzeichnisse vom Scan auszunehmen. Das betrifft mehr Programme am Markt als nur ein mit CX4 geschaffenes Prog, das einer solchen Einstufung im Bedarfsfall zuzuordnern ist.
Vorschlag zum Test: So sollte in solch einem Fall die Runtime mit Schreibschutz separat bereitgestellt werden und diese in die Ausnahmeliste aufgenommen werden. Da aber die Scanner sich auch entwickeln, sind ggf andere Lösungen notwendig. Ggf sollte ein besseres Virenschutzprogramm verwendet werden. Solchen Hinweis erhielt ich auch von dem einen oder anderen SW-Hersteller.

Heute ist die Whitelist in meinem Virenschutzprogramm leer. Auch meine für mich erstellten Progs incl Runtime bereiteten meinem Virenschutz keine Probleme (mehr).
Es gab aber Zeiten, in denen rund ein Dutzend von Anwendungen verschiedenster Hersteller dort vermerkt werden mussten. Alternativ hätte ich auf die Prog-Merkmale verzichten müssen.

Es bleibt bei diesem Workaround die Abwägung zwischen Vertrauen zum Ersteller einerseits und der Nutzenabwägung andererseits.
Letztendlich ist es wie in allen Lebenslagen eine Frage der Risiko- bzw Nutzenabwägung.

Wie bei allen SW-Projekten die ein Vorgängersystem ablösen sollen, werden die einen Stolpersteine eliminiert sein. Es wird dann halt neue geben, über die man dann diskutieren wird. Gute durchdachte SW wird in der Regel nicht durch eine bessere ersetzt, sondern nur durch eine andere mit anderen Problemen. Die Summe dieser bleibt vermutlich konstant.
eingetragen am 27.08.2020 - 13:29
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Jetzt aber...!
klemens-sz ist offline klemens-sz  
RE: cx5.x
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Zitat
Original geschrieben von A.B.C.

Hallo wird cx5 genau so wie das hier ?=? Baukasten ?




Hallo A.B.C.
bei Seiten wie der von Dir benannten, wäre ich vorsichtig.
Du wirst wissen, dass das Erstellen eines Programmes eher nicht gem den dortigen Versprechungen erfolgt.
Millionär mit einer nebenberuflichen Tätigkeit?
Dabei bleibt in deiner Frage unklar was du erfragen möchtest
Wenn das Baukastensystem deinen Erwartungshorizont abdeckt, warum kaufst du es nicht und berichtest hier von den Erfolgen?
Wenn nicht, sieh dir CX4 an mit den dutzenden, faßt unzähligen Beipielen für die Anwendung der diversen Aspekten von cx.
eingetragen am 09.08.2020 - 19:12
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Jetzt aber...!
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Vielversprechend, sieht nach extrem viel Arbeit aus!
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Hallo Stefan,
hier eine notwendige und ernst gemeinte Lobhudelei glücklich
zunächst, obwohl - wie bei cx5 auch üblich - etwas spätzwinkern, einen Glückwunsch zu dem Konzept, dass ihr mit CX5 verfolgt. Die Arbeit, die hinter dem steckt, ist erkennbar umfangreich und komplex. Ich kann es ja nur vermuten, was an Arbeit und Nervenfett zu investieren ist und war. Davor kann man nur seinen Hut ziehen. Eure Reccourcen sind ja auch nur endlich.

An anderer Stelle gilt das Prinzip: wir haben keine Zeit es richtig zu machen, aber genügend Geld, alles doppelt machen. Ich glaube, das gilt für euch nicht!

Aus meiner Sicht: nehmt euch die Zeit, damit CX5 ein gutes und erfolgreiches Produkt wird. Es scheint mir bereits konzeptionell für einen deutlich größeren Anwendungskreis prädestiniert zu sein, als cx4 bisher ohnehin schon war.
Wir können es bis dahin sicher mit cx4 noch aushalten!

Alles Gute und toi, toi, toi,
Klemens-sz
eingetragen am 12.07.2020 - 12:25
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Ho Ho Ho!
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Offizielle Anfrage
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
liebes CX-Team

lange angekündigt und lange beschworen wurde eine Folgeversion von cx4. Ihr habt es cx5 benannt.
Was sich auch immer dahinter verstecken wird:
die verstrichene Zeit, seit dem die Ankündigung erfolgte, ohne dass inhaltlich oder terminlich etwas verlautete, ist unangemessen lang.

Es wäre nicht mehr als fair, die Perspektive nach Zeit und Inhalt eurer treuen Gemeinde aufzuzeigen.

Und denkt an die Verkäufer- und Anbietergrundregel: nichts ist preiswerter als einen Kunden zu behalten, und nichts wird teurer, als einen enttäuschten Kunden wieder zurück zu gewinnen

in großer Erwartung
Klemens-sz
eingetragen am 04.10.2019 - 01:04
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: nervige Fakemails
klemens-sz ist offline klemens-sz  
RE: nervige Fakemails
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
...
Zitat:
Das cx-team hat ja auch hier entsprechend reagiert und den User sowie seine Beträge entfernt.
Ciao,
Jaochim[/quote]
Ende Zitat

hallo Joachim,
nur kurz zur Info: Werdet es vermutlich bereits bemerkt haben: wq123 hat mal wieder zugeschlagen. .
z.Bsp.
http://cxweb.mountymax.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=7059&postid=37778
http://cxweb.mountymax.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=7070&postid=37777
http://cxweb.mountymax.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=6769&postid=37709

aktuell soll er sich wieder neu angemeldet und in 94 Themen seinen Müll hinterlassen haben.
siehe hier: http://cxweb.mountymax.de/include.php?path=forum/searchresult.php&userid=2761

Tschö, und ein schönes Wochenende
Klemens


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von klemens-sz am 04.11.2017 - 10:03.
eingetragen am 04.11.2017 - 09:55
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Bedienung des Forums: Weiterblättern in den Forenseiten
klemens-sz ist offline klemens-sz  
weiterblättern im Forum
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
hallo PROEXE

der Effekt tritt bei beiden Zuständen auf.
Jedoch solche weiteren Eskapaden wie von dir beschrieben, habe ich (toi toi toi) noch nicht beobachten können.
eingetragen am 30.10.2017 - 19:23
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Bedienung des Forums: Weiterblättern in den Forenseiten
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Themenicon    Bedienung des Forums: Weiterblättern in den Forenseiten
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Moin!
hab den Effekt, das bei der Anzeige der Forenseiten unten links die aktuelle Forenseite (z.Bsp. mit << 1 >> ) angezeigt wird, jedoch mit der Anwahl von << 1 2 3 weiter > >> außer bei der Anzeige der aktueil ersten Seite, nur auf die erweiterte Abfrage verwiesen wird, sobald man etwas außer .1 anklickt.
dieser Effekt tritt einzig hier auf, nicht bei einer beliebigen anderen Seite im WEB.


Was mag der Fehler sein? In der Foren-SW?
Verwendeter Browser: Google Chrom, MS EDGE. Effekt tritt bei beiden Browsern auf.. zu vermuten ist, dass es grundsätzlich Browser-unabhängig ist.
eingetragen am 30.10.2017 - 12:32
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Beschränkung der Mnege zu übergebender / zu übernehmender Daten?
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Hallo Finch,
Erst einmal SORRY, das ich mich so spät wieder melde. War im Moment nicht momentan.

Zum Thema:

Wenn man für sich die Möglichkeit nutzt, den "Profile aktiv" zu setzen, bekommt man gute Hinweise auf Befehlslaufzeiten. Erstaunlich, wie so mancher Befehl in befehlseigenen Laufzeiten variiert. Interessant, das der "Warte"-Befehl sehr unterschiedlich lange Laufzeiten benötigt, und kleinere Zeiten als "Laufzeit" wohl aus nachvollziehbaren Gründen nicht realisieren kann. Wollte man kleinere Zeiten erreichen, müsste man solches vorallem in einer n-fachen Schleife mit Befehlen << Laufzeiten realisieren. Dafür müsste jedoch zunächst eine systemspezifische Laufzeit eines solchen Befehls per langer Schleife ermittelt und die Schleifenbefehl bezogenen Laufzeiten abgezogen werden, wollte man solches produktiv setzen. In jedem Fall eine kleine Herausforderung zur Genauigkeit.

zurück zur Fragestellung: Ich hätte das, was in der cx-Dokumentation steht, einfach gründlicher lesen sollen, nicht nur überfliegen. Mit "Profile aktiv" kam ich Block für Block langsam auf meinen Fehler. Kleiner Programmierfehler große Wirkung.

Doch nochmal zu deinem Eintrag. Du schreibst, bei "Meldung nur 17,5 Zeilen" eingelesen zu bekommen. Das kann ich nicht grundsätzlich bestätigen. Jedoch hatte ich einen solchen Effekt auch beobachten können. Ursache offen. Manchmal hat man den unberechtigten Eindruck eines Dateifehlers, manchmal den eines Einlese-Problems des übernehmenden Befehls. Keine Ahnung, wo und wie solches dingfest gemacht werden könnte.
Es sind mit >>"Meldung "[Datei.Inhalt$ [pfad#datei]]" << erkennbar deutlich mehr und hinreichend schnell eingelesen! Wieviel? keine Ahnung. Dafür müsste die "Meldung" einen "Schieber" spendiert bekommen.

Dir Finch jedoch vielen Dank für deine "Starthilfe"!!



Nachtrag: Ja ich hatte die Tabelle per Schleife eingelesen. Deshalb, da aus einer Datei größer n nur definierte Ausschnitte einzulesen waren (Beispiel: a-c; k-m; o-t). Darin war auch der Fehler versteckt. Jetzt habe ich die Tabelle zunächst unterteilt und dann diese Nutz-Teile in eine Datei verdichtet und diese dann komplett eingelesen.


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von klemens-sz am 19.10.2017 - 22:04.
eingetragen am 19.10.2017 - 21:53
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Beschränkung der Mnege zu übergebender / zu übernehmender Daten?
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Beschränkung der Mnege zu übergebender / zu übernehmender Daten?
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Folgende Situation:
habe zugegebener Maßen eine Datei mit ungewöhnlich umfangreiche Items (ca 3000) mit je 30 - 60 Byte Länge.
Diese müssen!! in einer Auswahlmöglichkeit dem Anwender zur Auswahl angeboten werden.

Habe festgestellt, dass mit "Datei lesen" 2750 Items einigermaßen zügig in "Meldung" eingelesen werden können.
Lasse ich ein Item mehr einlesen, ist es nicht mehr anwendbar.
Beim Einlesen in "Anzeige Liste" ist die Anzahl kleiner.

Es scheint so zu sein, dass die Menge an Zeilen, oder die Menge an zu übernehmenden Bytes beschränkt ist?

Oder liegt ein Gedankenfehler vor?
eingetragen am 29.09.2017 - 11:29
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: nervige Fakemails
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
hallo Joachim,

ich möchte euch nicht eine Minute unnütz von CX 5 abhalten. Jedoch beobachtet sollte das Thema schon bleiben.

Dabei solltet ihr nicht die Mailrückmeldung bei interessierten Nutzern gering schätzten. Es dürften eure treuesten Anhänger und Nutzer sein.

Ansonsten: Gutes Gelingen für CX 5.

Übrigens: Gibt es niemanden, der einen Leak aus der CX-Schmiede nutzen könnte?
Wir Fans warten S E H N S Ü C H T I G auf einen kleinen Vorgeschmack, wenigstens das!
Wir Fans und Nutzer würden einem Whistleblower auch Straffreiheit gewähren!!

Liebe Grüße an dich und das Team
Klemens
eingetragen am 08.09.2017 - 19:07
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: nervige Fakemails
klemens-sz ist offline klemens-sz  
nervige Fakemails
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
wer bekam noch Fakemails mit WG123 oder WQ123 als Veranlasser?

nicht allein die cx-leute werden betroffen sein, Auch die Forenteilnehmer, die unliebsame Mails erhalten, weil sie über den Fortgang einer Diskussion eine Mailnachricht aktiviert hatten..
Es gibt, derzeit besser: es gab 2 nahezu leere Userbeschreibungen.
1. WG123
2. WQ123

beide posteten lange Kommentare, verseucht mit unzähligen Links, alles ohne Themenbezug.
Sucht man im Internet nach diesen User-Einträgen, findet man auf unzähligen Sites identische Einträge dieser "Nutzer".

Die Frage die sich aus meiner Sicht stellt lautet: Wie kann man "Fake-User" identifizieren und von der Teilnahme im Forum ausschließen?

<Möglichkeiten>:
1. jeder der mit einem nachvollziehbaren Zahlungsmittel Toolkomponenten kauft, bekommt freien Zugang
2. jeder der ohne (1) das Forum mit eigenen Kommentaren nutzen möchte, sollte sich eindeutig Ausweisen können.
3. solche Fake-Nutzer (wie geschehen) löschen und ggf für Neueintrag sperren
So könnte man für den Zugang gem (2) einen € nehmen, der bei Kauf wieder gut geschrieben werden könnte.

Konsequenz:
jeder Teilnehmer ist per Konto identifizierbar. Als Eindeutigkeitsmerkmal und für die Polizei unmittelbar nachvollziehbar sind Kontodaten ein probates Mittel. Die Aufwendungen durch Administration könnten verrechnet und/oder auch zur Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung etc gebracht werden.

Ich denke jedenfalls, das ein solcher Forenmissbrauch mehr als nur lästig ist.

Freue mich auf eine anregende Diskussion. glücklich


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von klemens-sz am 05.09.2017 - 13:02.
eingetragen am 05.09.2017 - 13:01
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Tom informiert (15.09.2014) :
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
... is ja nur ne Grafik!

ja, aber sie läuft 1:1 auf den beschriebenen Systemen.zwinkern

kann ja verstehen, dass manch einer heute bereits die übernächste Version einer morgen erscheinenden Ausgabe nutzen möchte.
Doch es gibt einen Aspekt, der in der SW-Branche gerne übersehen wird. Die Stabilität und Konsistenz einer Version.

Da lohnt sich der Blick auf die unterschiedlichen Vorgehensweisen bei diversen LINUX--Derivate.
siehe dazu z.Bsp hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Unterschiede_LTS_und_normale_Version

Unter diesem Betrachtungswinkel sind zeitlich längere stabile Versionen genauso berechtigt wie schnell sich ändernde.

letztendlich wird CX wie jedes andere Angebot nie perfekt sein können, aber immer ein zuverlässiges Handwerkszeug, das dem Programmer das Augenmerk dichter am Prozess als beim Codieren belässt.
Dabei lässt CX jedem die Wahl, in anderen Sprachen Tools ergänzend zu entwickeln, falls sich die eine oder andere Lücke auftun sollte oder dort es sich geschickter, effizienter lösen lässt.

Zum Support:
Im Forum sind zu vielen Fragestellungen Hinweise, Lösungen und Workarounds zu finden. Manchmal stößt man jedoch auch hier auf Stellen ohne Lösung. Dann hilft gern
1.) eine Frage ins Google-Universum zu Lösungen in anderen Sprachen und Projekten (weil man sich selber auch gerne mal in seinem Lösungsansatz verrennt),
2.) eine Frage an andere User im Forum, mit der begründeten Hoffnung geeignete Hilfe zu erhalten
oder 3.) notfalls eine Frage ans Team, wenn es sich um sehr spezielle Fragen oder möglichem Bug handeln könnte.

Mir jedenfalls konnte bisher immer mittels einer der drei Wege geholfen werden. Dabei war das Verrennen im Lösungsansatz ein nicht zu unterschätzender Aspekt.
Die längeren Versionszeiträume verschaffen mir die Zeit, nicht mit jeder kurzfristigen Versionsänderung die dortigen Änderungen auf meine Projekte hin überprüfen zu müssen, sondern diese Zeit in der eigenen Projektentwicklung nutzen zu können.
Und so kann ich mich nur anschließen: CX ist sehr mächtig; und aus meiner Sicht: außergewöhnlich stabil!.
Anmerkung: doch die dunkle Seite der Macht ist mächtigerhinterhältig ..... lachend zwinkern

Anderes gilt m.E. für jene Entwickler, welche dauerhaft am "schnellen Puls der Zeit" entlang Anwendungen entwickeln. Für diese könnte der Themenkreis CX in der Tat zu schwerfällig sein. Dann sollte erst die Frage geklärt werden, ob das richtige Werkzeug zur Aufgabenstellung gewählt wurde. Doch dicke Beschwerden über Bugs, fehlender Reaktion des Herstellers und manches mehr finden wir in allen SW-Foren der Welt. Entscheidend ist, gibt es eine Problemlösung(smöglichkeit), selbst wenn es nicht die "goldene Klinke" am Projekt darstellt.


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von klemens-sz am 25.10.2015 - 19:40.
eingetragen am 25.10.2015 - 18:48
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Tom informiert (15.09.2014) :
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Themenicon    Der Hammer,
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
@ Soko und alle CX-Teamer

Habe ja viel erwartet!
Aber die von SOKO heimlich veröffentliche Preview übertrifft alles dagewesene.
Test auf meinen Uralt -PCs mit CPM, DOS, Win for DOS, Win 95, NT, 2000, 7 8 und 10: Topp
auf Linux: noch topper
Dass die Preview sogar auf Apfelsystemen (PC, Phone; Tablett) läuft, sogar vollkommen fehlerfrei, übertrifft alles. bäh
Schade, einen Nobelpreis für IT gibts leider nicht.
Aber einen nobel-Preis, den habt ihr euch zumindest schon mal verdient. . zwinkern


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von klemens-sz am 09.10.2015 - 23:51.
eingetragen am 09.10.2015 - 23:45
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon CX startet nicht wg. abgelaufener Testversion 2d PI
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Themenicon    CX startet nicht wg. abgelaufener Testversion 2d PI
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
nach laaaanger Zeit war es wieder soweit. eine neues Tool wird benötigt.
CX gestartet, doch die Fehlermeldung : "Plugin Meldung Nr.18 Testversion abgelaufen Diese Grafik 2D- Plugin: Testversion ist abgelaufen" verhindert das weitere Starten von cx.
Mit OK erfolgt nur der Hinweis über ewig langer Zeit "keine Rückmeldung"

Gibt es eine Möglichkeit ohne dem ungültigen PI zu starten
eingetragen am 16.08.2015 - 00:29
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Wo sind die Beispielskripte für das Tabellen-PI herunterzuladen/ zu finden
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
@ Mathias
@ Mountymax

nur mal so, ist mir nur so wieder in Erinnerung gekommen, als ich eure Diskussion verfolgte und das Stichwort "Baum" fiel.
ich komm aus dem Wald und glaub es kaum,
hinterm Wald steht noch 'n Baum
;)

liebe Grüße aus dem NASSEN Braunschweig.
eingetragen am 12.05.2014 - 16:05
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Script im cx-Editor öffnen geht nicht
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Hallo Charly,
Das Problem ist nachvollziehbar und hat noch weitere Aspekte.

Bis zu einer möglichen absehbaren Lösung folgendes als workaround:
Drücke bei den Befehlen aus Datei, Bearbeiten usw die "Strg"-Taste dazu. Dann ist das Kommunikationsfenster sichtbar. Oder du verwendet bis zur Lösung die Version 4.0.5. cool

Kannst dir ja mal meine Erfahrungen auch unter Fehlermeldungen ansehen.

Doch es bleibt die Zuversicht:die Jungs der Task Force sind dran. glücklich
eingetragen am 30.03.2014 - 19:22
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Bearbeiten --> Suchen wird nicht ausgeführt, CX blockiert komplett
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Es steht nun fest: Das Problem liegt in der Erkennung des Grafikadapters durch Cx
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Kann nun mit Bestimmtheit feststellen:
Das Problem liegt in Cx.

Habe ein vollkommen neues System aufgesetzt: Motherboard, HD, Besy, Cx ohne jegliches PI.
Und?

Bei einem Einmonitorbetrieb wird das Editorfenster wohl angezeigt, aber: Skript öffnen, Suchen etc werden nicht im Bildschirmbereich angezeigt.

Daraufhin System mit 2. Grafikkarte (Gforce 9500GT) mit 2 VGA-Ausgängen im 2-Monitorbetrieb betrieben, Motherboard-Grafik abgeschaltet: Ergebnis ist das gleiche wie in den vorliegenden Meldungen bereits beschrieben.

Danach auf der 2. Karte einen Monitor belassen und die auf dem Motherboard wieder aktiviert mit dem 2.Monitor. Dabei wieder das gleiche Bild wie in den vorangegangenen Meldungen: Kein Editorfenster etc.

Daraus folgert: im Basismode mit nur einem Monitor erkennt CX die Platzierung für das Hauptfenster. Für die Kommunikatinsfenster (Suchen etc) werden die Parameter falsch ermittelt.
im 2-Monitor-Betrieb wird wie vor, jedoch auch die Platzierung für das Editorfenster falsch ermittelt oder übergeben.

Beides gilt für die verwendete GFORCE 9500 als auch für die ATI AMD 760G HD 4350 unabhängig, ob die automatisiert von Microsoft installierten Treiber oder die von der Hersteller-Treiber-CD oder aktualisiert aus dem Netz vom jeweiligen Hersteller verwendet werden.

Diese Ergebnisse sind IDENTISCH mit denen des letzten Systems aus den vorangegangenen Meldungen.

Eines geht: Wenn der Aufruf von SUCHEN oder Vergleichbares bei gleichzeitigem "Drücken" von "STRG" erfolgt, werden diese auf aktuellem Monitor angezeigt. (Wenn das mal nicht eine heiße Spur ist?!)

Stellt sich die Frage, ob andere Programme das gleiche oder ähnliche Verhalten zeigen? Nein das ist nicht so. Habe zwischenzeitlich meine wichtigsten Progs installiert. Keines der anderen Progs zeigt ein ähnliches Verhalten. Auch auf den bisherigen Systemen zeigten andere Progs kein solches Verhalten wie Cx >=4.0.6

Es bleibt dabei: Ab 4.0.6 ist der Wurm drin.

Lieber Stefan, auch wenn es schwer fallen solltezwinkern, nun bist du wohl endgültig gefordert.
Wenn du möchtest, gerne auch per Teamviewer.


Hier die Signatur des derzeitig genutzten Basissystems:
Mein System: Windows 7 64 Bit Professional (Admin), AMD FX(tm)-6100 Six-Core Processor, 7.926 MB
Grafik: ATI Radeon HD 4350 (Microsoft Corporation WDDM 1.1) , Auflösung 1680 x 1050 (Aero)
Mein cX: v4.0.7.3 Premium vom 02.12.2013
PIs (registriert):



Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Klemens-sz am 30.03.2014 - 12:17.
eingetragen am 30.03.2014 - 11:58
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Bearbeiten --> Suchen wird nicht ausgeführt, CX blockiert komplett
klemens-sz ist offline klemens-sz  
Eindeutig
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Habe aus FRUST den PC nochmal neu Installeiert!

Nur betriebssystem ohne jegleiche weiteren Progs. Dann CX. Ergebnis: Wie gehabt. Die Ini-Datei zeigt eine falsche Auflösung, das Editorfenster verschwindet im Nirvana unterhalb des Hauptbildschirms.

Es besteht jetzt kein Zweifel: Es ist definitiv ein Problem in der Bestimmung der Grafiparameter durch CX.

BITTE, lieber Stefan, nimm dich dem Thema an. Was du an Zusatzinfos benötigst, will ich gerne dir bereitstellen, soweit es mir möglich ist.
eingetragen am 25.03.2014 - 15:09
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Bearbeiten --> Suchen wird nicht ausgeführt, CX blockiert komplett
klemens-sz ist offline klemens-sz  
63 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Hallo Joachim,

Was tut man nicht alles aus Verzweifelung. Auch diesen Vorschlag getestet, wieder ohne Erfolg.

Was bleibt: CX Versionen > 4.0.5.3 sind in der Lage, "Auflösungen" festzustellen, die real nicht dem Anwender verfügbar sind. Siehe 1620 statt 16200 in obiger Aufstellung.

Ich denke, jetzt ist die Zeit reif für den Einsatz der CX-special forces . Hoffe dass jene dieses zeitnah mitlesen.


Tschö
Klemens
eingetragen am 20.03.2014 - 14:52
nach weiteren Posts von klemens-sz suchen klemens-sz`s Profil ansehen klemens-sz eine Kurznachricht senden klemens-sz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Seiten (4): (1) 2 3 weiter >
Signaturen anzeigen - Als Themen anzeigen

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 307 Gäste online. Neuester Benutzer: AS-Systeme
Registrierte Benutzer online: zimede
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Cimi (51)
aktive Themen der letzten 48 Stunden - Top-User
0
0

www.ClickEXE.de © 2021
Seite in 0.48842 sec generiert