www.ClickEXE.de Click.EXE - In 5 Minuten zum eigenen Programm!
cX5 Zahnräder click.EXE 5.0 - Jetzt Upgrade-Rabatte sichern! - Hier klicken... cX5 Zahnräder
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
30913 Posts & 5511 Themen in 34 Foren
Benutzername/Passwort:
  Login speichern
Forenübersicht » Click.EXE - Die Plugins » Datenbank-Plugin » Formatieren des Datensatz.TabellenText (es)

vorheriges Thema   nächstes Thema
9 Posts in diesem Thema (offen)
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Empiriker ist offline Empiriker  
Formatieren des Datensatz.TabellenText (es)
359 Beiträge - Gehört zum Inventar
Empiriker`s alternatives Ego
N'Abend

Ich bin sehr angetan von dem doch sehr schnellen Ergebnis einer SQL-Abfrage in der
Systemvariablen [Datensatz.TabellenText].(Danke forest - es hat sich gelohnt) Nun gebe ich diese direkt in ein mehrzeiliges Anzeige-Element - herrlich wie schnell die Auflistung von knapp 350 Zeilen mit je 9 Spalten klappt. Allerdings würde ich gerne die Spaltenbreite für jede Spalte separat festlegen können - geht das obwohl diese Tabelle keine eigene ID hat ?

Viele Grüße
Beitrag vom 04.12.2006 - 23:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Empiriker suchen Empiriker`s Profil ansehen Empiriker eine E-Mail senden Empiriker eine Kurznachricht senden Empiriker zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
JoDi ist offline JoDi  
904 Beiträge - click.EXE - Fastguru
JoDi`s alternatives Ego
Hallo,
Würde es eher in einer Liste oder dem Tabellen-PI übergeben.
Zum Formatieren einer Liste gibt es im Forum schon einige Beiträge, ist aber hackelig.
Mit dem Tabellen-PI müsste es einfacher sein.

Grüsse,
joe
Beitrag vom 05.12.2006 - 08:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von JoDi suchen JoDi`s Profil ansehen JoDi eine Kurznachricht senden JoDi zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Empiriker ist offline Empiriker  
Suchergebnisse weiter verarbeiten
359 Beiträge - Gehört zum Inventar
Empiriker`s alternatives Ego
Hallo Joe,
ich mache es jetzt mit dem Tabellen-PI - verteile also mit einer Schleife alle Ergebnisse einzeln auf die jeweiligen Zellen einer Tabelle - aber die Geschwindig-
keit ist damit futsch.

Vielleicht hat Stefan noch eine Idee wie man es besser machen könnte.

Viele Grüße
Beitrag vom 16.12.2006 - 16:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Empiriker suchen Empiriker`s Profil ansehen Empiriker eine E-Mail senden Empiriker eine Kurznachricht senden Empiriker zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Stefan ist offline Stefan  
click.EXE/instant.EXE Autor
1230 Beiträge - sabbelt gern und viel ;o)
Stefan`s alternatives Ego
Für diesen Zweck gibt es im Datensatz-PlugIn die Eigenschaft [Datensatz.TabellenText]. Wird diese direkt in [Tabelle.Text] eingesetzt, ist die Tabelle komplett mit den Daten gefüllt!

Hier ein Beispiel (da kann natürlich auch eine SQL-Anweisung verwendet werden):


Anzeigefenster 'Datenbank-Inhalt' (Aktivieren)
Datenbank 'Testdaten.mdb' (Tabelle/SQL 'Namen', öffnen)
Tabelle ID='Tab', (X='1', Y='1', Breite='-1', Höhe='-1', Zeilen='[Datensatz.Anzahl]', Spalten='[Datensatz.FeldAnzahl]')
Setze in [Tabelle.Text]: '[Datensatz.TabellenText]'
Warte endlos...
cX2Web-Code: (einfach anklicken, kopieren und in ... einfügen)
Hierfür benötigte Erweiterungen: Datenbank, Tabelle
Erstellt mit cX2Web - cX3 WebExport (5 Skriptzeilen, cX Pro 3.0.39.1)

Beitrag vom 16.12.2006 - 21:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stefan suchen Stefan`s Profil ansehen Stefan eine Kurznachricht senden Stefan zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Empiriker ist offline Empiriker  
DB-Ergebnisse in eine Tabelle bringen.
359 Beiträge - Gehört zum Inventar
Empiriker`s alternatives Ego
JAa
JAa
JAa
Super - so wird eine Schuh draus (Ich liebe diese Infos).
Jetzt ist das Ding wieder schnell wie der Teufel. Super Super Super.

500Zeilen mit 10Spalten und ca. 4Zeichen pro Zelle in 4Sekunden (vom Aufruf bis zur Darstellung)

Nochmal vielen Dank Stefan
Beitrag vom 17.12.2006 - 01:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Empiriker suchen Empiriker`s Profil ansehen Empiriker eine E-Mail senden Empiriker eine Kurznachricht senden Empiriker zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
H-Click ist offline H-Click  
Rückschreiben der Tabelle in DB
257 Beiträge - nicht heilbarer cX-Junkie ;o)
H-Click`s alternatives Ego
Hallo Leute,

wenn ich in vorliegendem Beispiel die Tabelle (Tabellen-PI) um Zeilen erweitere, wie kann ich dann die Daten wieder zurück speichern.
Ich kenne bis jetzt nur den Weg über die Schleife und jede einzelne Zeile als Datensatz schreiben.
Dabei muss der alte Tabelleninhalt ja kompl. gelöscht werden und alle Datensätze neu geschrieben werden, es kann ja auch eine Zeile eingefügt werden.

Oder denke ich da wieder mal zu kompliziert ?

Gruß
Holger
Beitrag vom 22.04.2014 - 07:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von H-Click suchen H-Click`s Profil ansehen H-Click eine Kurznachricht senden H-Click zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
H-Click ist offline H-Click  
257 Beiträge - nicht heilbarer cX-Junkie ;o)
H-Click`s alternatives Ego
Gibt es dazu eine Möglichkeit ? (Tabelle kompl. als Datensatz zu schreiben)
Meine Frage ist ja schon ein paar Tage alt grosses Lachen
Beitrag vom 01.11.2015 - 19:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von H-Click suchen H-Click`s Profil ansehen H-Click eine Kurznachricht senden H-Click zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alias ist offline Alias  
Bulk?
18 Beiträge - Click.EXE Anfänger
Brauchst du die Tabellendaten denn wirklich als richtige Datensätze für andere Programme oder dient die DB nur zum Ablegen der Tabelleninhalte? Dann könntest du doch einfach den ganzen TabellenText in ein einziges DB-Textfeld eintragen (und wieder auslesen) und fertig!

Ist wahrscheinlich viel zu einfach gedacht, oder?
Beitrag vom 02.11.2015 - 21:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alias suchen Alias`s Profil ansehen Alias eine Kurznachricht senden Alias zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
H-Click ist offline H-Click  
Themenicon   
257 Beiträge - nicht heilbarer cX-Junkie ;o)
H-Click`s alternatives Ego
Zu schön um "einfach" zu sein. gelangweilt

Ja, brauche die Datensätze einzel, ist so was wie ein Artikelstamm den ich jetzt von Tabelle auf Datenbank umstellen will.
Hoffe dadurch die Suchfunktion beschleunigen zu können.
Beitrag vom 03.11.2015 - 17:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von H-Click suchen H-Click`s Profil ansehen H-Click eine Kurznachricht senden H-Click zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen anzeigen
Seiten (1): (1)
vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade keine registrierte(r) Benutzer und 90 Gäste online. Neuester Benutzer: nekodemus
aktive Themen der letzten 48 Stunden - Top-User
0
0

www.ClickEXE.de © 2023
Seite in 0.35187 sec generiert