www.ClickEXE.de Click.EXE - In 5 Minuten zum eigenen Programm!
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
30796 Posts & 5480 Themen in 34 Foren
Benutzername/Passwort:
  Login speichern
Forenübersicht » Click.EXE - für Fortgeschrittene » Tasten gedrückt halten

vorheriges Thema   nächstes Thema
17 Posts in diesem Thema (offen)
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Hacker99 ist offline Hacker99  
Tasten gedrückt halten
50 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Hey

Ich wollte fragen ob es eine möglickeit gibt eine taste (z.B. "z") für z.B. 5 sek gedrückt zu halten mit "Tasten" oder so

Hacker99
Beitrag vom 19.10.2011 - 15:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hacker99 suchen Hacker99`s Profil ansehen Hacker99 eine Kurznachricht senden Hacker99 zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Sarkana ist offline Sarkana  
click.EXE Team
505 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Du willst, dass dein Script 5 Sekunden lang ein und denselben Tastendruck - Taste gehalten - simuliert? Nein, ich denke, dass geht nicht und spontan hab zumindest ich keine Idee, wie das umsetzbar wäre.
Beitrag vom 20.10.2011 - 09:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Sarkana suchen Sarkana`s Profil ansehen Sarkana eine E-Mail senden Sarkana eine Kurznachricht senden Sarkana zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tom ist offline Tom  
Administrator
406 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Tom`s alternatives Ego
Hallo Hacker99,

eine kurze aber interessante Frage...
Aber wie das so meine Art ist...schmunzel wird die Antwort leider etwas länger.

Praktisch reicht es oft, die Taste mehrfach zu drücken. Womit ich hier aber kein menschliches Drücken, sondern die mögliche Verarbeitungsgeschwindigkeit eines Tastencodes meine!!!

Die einfachste Möglichkeit wäre dann also eine Schleife, durch die eine Taste immer wieder gedrückt und sie nach Zeit und/oder z.B. durch einen anderen (realen) Tastendruck beendet wird.

Zum Vergleich, besteht jeder Film ja auch aus Einzelbildern die nicht einzeln wahrnehmbar sind. Und in vielen Fällen werden Programme den Unterschied zwischen ständig (sehr schnell) "neu drücken" oder "gedrückt halten", halt auch nicht erkennen.

Anbieten könnte man zu dieser Methode nur schnellere Folgen des Drückens (als z.B. in meinem Schleifenansatz).
Dauerhaftes Drücken ist in jeder Programmiersprache ein heikles Thema!
Vor meinem Edit bin ich hier noch auf Worte wie "Interrupt" (Unterbrechung) in Bezug auf Tasten und "permanent" in Bezug auf die Taktverarbeitung von Rechnern eingegangen.
Aber da verwirrt mein Hintergrundgedöns wohl eher...sorry

Also Klartext:
- Ich würde eine Taste zunächst ständig wiederholen und nach Zeit oder anderen Aktionen (z.B. einer real gedrückten Taste) abbrechen lassen. Dazu gibt es Variablen/Sprungmarken und kostet nur ein paar Zeilen.
- Ich weiß nicht, welche Möglichkeit dabei die schnellste/wenig belastendste (CPU) ist.
- Ich habe mir das notiert, weil es z.B. neben der Sprungmarke "Anzeige_Taste_Oben" vielleicht ja auch an anderer Stelle sinnvolle Auswertungsoptionen für das Loslassen einer Taste geben könnte.
- Es gibt natürlich Fälle, bei denen die schnellste Wiederholung trotzdem eine Wiederholung bleibt.

Gruß, Tom

Edit: Ich habe diesen "Wiederholungsansatz" gekürzt, weil er hier zwar nicht die Lösung ist, aber trotzdem der einfachste Ansatz bleiben sollte.


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Tom am 26.10.2011 - 10:21.
Beitrag vom 20.10.2011 - 12:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tom suchen Tom`s Profil ansehen Tom eine Kurznachricht senden Tom zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hacker99 ist offline Hacker99  
50 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Erstmal danke tom für deine mühe ;P

aber ich hab das schon so mit


Schleife ab

Tasten "z"

Schleife bis


probiert. leider wird dies als viele einelne interpretiertheulend

falls ich was falsch verstanden habe bitte ich um nen Webcodebeispiel

Hacker99
Beitrag vom 20.10.2011 - 15:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hacker99 suchen Hacker99`s Profil ansehen Hacker99 eine Kurznachricht senden Hacker99 zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tom ist offline Tom  
Administrator
406 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Tom`s alternatives Ego
Hallo Hacker99,

Mist...
Wäre ja auch zu schön gewesesn, wenn die einfache Methode funktioniert. unglücklich

Dann scheint das Programm (für das "z") das "Loslassen" zu bemerken. Eine Schleife nützt dann nichts.

Dann fällt mir nur noch eine API-Lösung ein.

Über die User32.dll und keybd_event müsste es eigentlich gehen nur das "Drücken" zu simulieren um dann erst nach 5sek (Dein Wunsch) das "Loslassen" folgen zu lassen.

Aber das ist mir gerade zu kniffelig.
Vielleicht bekommt es jemand hin Dir das über DLL-Aufrufe zu basteln.
Würde mich auch sehr interessieren! glücklich

Sorry, mit mehr kann ich z.Zt. nicht dienen... unglücklich

Gruß, Tom
Beitrag vom 20.10.2011 - 19:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tom suchen Tom`s Profil ansehen Tom eine Kurznachricht senden Tom zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HUP ist offline HUP  
Taste 5 mal senden Tasten "{Z 5}" (Warten)
136 Beiträge - Profi-Clicker
HUP`s alternatives Ego
Hallo TOM

kann man nicht mit :

Tasten "{Z 5}" (Warten)

die Taste "Z" 5 mal senden und so in einer Schleife ständig senden ?

Aus der Hilfe:

Um eine Taste mehrmals zu senden, kann diese in geschweiften Klammern gefolgt von einem Leerzeichen und einer Zahl geschehen. {A 5} sendet somit 5 mal das A.

Nur wie sieht da eine Schleife aus ?
Beitrag vom 20.10.2011 - 23:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HUP suchen HUP`s Profil ansehen HUP eine E-Mail senden HUP eine Kurznachricht senden HUP zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tom ist offline Tom  
Administrator
406 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Tom`s alternatives Ego
Hallo Hup,

es bleibt dann aber eine Wiederholung der Taste.
Egal wie schnell sie auch ist.
IMHO ist dies ein Fall, bei dem zwischen "Drücken" und "Loslassen" unterschieden werden muss.
Und dies eben im gewünschten Zeitabstand.

Gruß, Tom
Beitrag vom 21.10.2011 - 10:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tom suchen Tom`s Profil ansehen Tom eine Kurznachricht senden Tom zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hideki ist offline Hideki  
457 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Ich hab genau das umgekehrte Problem. Ich programmiere nebenbei noch einen Spiel (*hust hust) und muss immer wie blöd auf die richtungstasten hacken damit mein schiff sich bewegt. Wäre schön wenn der Anwender die Taste gedrückt halten könnte und sich das Objekt dann bewegt...

Wobei ich jetzt noch nicht "Anzeige_Taste_Unten_?" probiert hab.

Fands nur witzig weil es genau das umgehrte Problem von meinem ist grosses Lachen grosses Lachen grosses Lachen
Beitrag vom 21.10.2011 - 17:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hideki suchen Hideki`s Profil ansehen Hideki eine E-Mail senden Hideki eine Kurznachricht senden Hideki zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hacker99 ist offline Hacker99  
Themenicon   
50 Beiträge - Fortgeschrittener Clicker
Ok, dass heisst ich kann meinen "Bot" erstmal vergessen lachend

Trotdem danke für eure vorschläge

Hacker99
Beitrag vom 22.10.2011 - 10:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hacker99 suchen Hacker99`s Profil ansehen Hacker99 eine Kurznachricht senden Hacker99 zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HUP ist offline HUP  
Themenicon    Mit Bildschirmtastatur Taste senden
136 Beiträge - Profi-Clicker
HUP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Hacker99

Ok, dass heisst ich kann meinen \"Bot\" erstmal vergessen lachend

Trotdem danke für eure vorschläge

Hacker99



Also ich habe da noch was im Kopf, was ich direkt noch nicht umsetzen konnte wegen Zeitmangel, aber vielleicht hat Einer ne IDEE dazu:

“Eigenschaften von Tastatur” auf die Registerkarte “Energieverwaltung” und aktivieren die Option “Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen.” ggf. per Registry Tastatur für 5 Sek Sperren.....

oder Geräte Mananger= Tastatur deaktivieren wenn Z gedrückt..... gleichzeitig dann.....
die Bildschirmtastatur unsichtbar aufrufen und " Z " Senden/ Drücken ... halten.... etc.... auf dem Wege Software...

Ob da was möglich ist ?

vielleicht führt es ja in die Richtung und Einer hat ne Idee da zu.
Beitrag vom 22.10.2011 - 11:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HUP suchen HUP`s Profil ansehen HUP eine E-Mail senden HUP eine Kurznachricht senden HUP zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hideki ist offline Hideki  
457 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
hmmm mir fällt da noch die Tastenwiederholfrequenz in der Systemsteuerung ein - vielleicht hilft das ja auch wenn man die niedriger oder höher macht - kp - nur eine Idee von mir.

Wobei ich mir nicht vorstellen kann das Click keine "Dauerhafte Taste" senden kann...Wäre echt schade irgendwie

lachend lachend lachend

Was ist wenn du {A 1000} setzt? ist das dann gedrückt oder nur 1000 Mal das A?
Was passiert wenn du bei "Warten bis beearbeitet" ein Häkchen machst?


Der Post wurde 2 mal editiert, zuletzt von Hideki am 22.10.2011 - 17:00.
Beitrag vom 22.10.2011 - 16:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hideki suchen Hideki`s Profil ansehen Hideki eine E-Mail senden Hideki eine Kurznachricht senden Hideki zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
thb-soft ist offline thb-soft  
click.EXE Team
380 Beiträge - Gehört zum Inventar
@Hideki: gerade bei einem Schiff ist es ja so, dass das Schiff - einmal in Bewegung gekommen - eine ganze Zeitlang weiterfährt, auch wenn die Motoren schon längst abgeschaltet sind. Vielleicht ist es ja sinnvoll, dass du dein Schiff mit der Pfeiltaste in Bewegung bringst und es durch diesen Schub dann x Sekunden in die entsprechende Richtung fährt, bevor es langsamer wird und zum Stehen kommt. Drückt der Nutzer zwischendurch erneut die Pfeiltaste, dann wird die Zeit wieder auf x Sekunden hochgesetzt. (Abrupt) stoppen könnte man das Schiff, indem man in den gegenteiligen Pfeil drückt (durch den "Rückwärtsgang" wird die Geschwindigkeit erst mal auf 0 gesetzt, bevor in diese Richtung gefahren wird) oder mit einer bestimmten Taste den "Notanker" wirft.
Thomas
Beitrag vom 27.10.2011 - 11:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von thb-soft suchen thb-soft`s Profil ansehen thb-soft eine E-Mail senden thb-soft eine Kurznachricht senden thb-soft zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hideki ist offline Hideki  
457 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
naja eigentlich ist das Schiff ja ein Raumschiff ohne Notanker - aber trozdem danke für die kleine Geschichte lachend lachend lachend
Beitrag vom 27.10.2011 - 11:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hideki suchen Hideki`s Profil ansehen Hideki eine E-Mail senden Hideki eine Kurznachricht senden Hideki zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mschindi ist offline mschindi  
Binde ein Autoit Script in dein Clickexe ein
146 Beiträge - Profi-Clicker
mschindi`s alternatives Ego
Für komplexere Tasten Geschichterln binde ich ein kompiliertes Autoit Script ein (oder ein unkompiliertes - Autoit muß dann auf dem Zielsystem ebenfalls installiert sein), und "Starte" dieses mit dem gleichnamigen Clickexe Befehl (und "Warten, bis beendet" nicht vergessen zu aktivieren...)

Auszug aus Autoit Hilfe:
Um eine Taste gedrückt zu lassen (brauchbar eigentlich nur für Spiele):
Send("{a down}") ;Hält die Taste A gedrückt
Sleep(5000) ; Fünf Sekunden warten
Send("{a up}") ;Lässt die Taste wieder los

Aktualisierung (für Click.Exe Pro):
siehe dazu auch den Beitrag vom "Spitzen" MountyMAX:
Titel: Shifttaste drücken und loslassen
Link: http://cxweb.mountymax.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=6718
Dies lässt sich auch mit anderen Tasten bewerkstelligen - von mir erfolgreich getestet! (mit CX3u.4)
Für einen System.DLLAufruf ist allerdings dann eine Click.Exe Pro Versionslizenz fällig
Übersicht der Tastencodes (Virtual-Key Codes):
z.B.: Site: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/dd375731(v=vs.85).aspx


Der Post wurde 8 mal editiert, zuletzt von mschindi am 21.09.2014 - 15:52.
Beitrag vom 27.10.2011 - 14:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mschindi suchen mschindi`s Profil ansehen mschindi eine Kurznachricht senden mschindi zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hideki ist offline Hideki  
457 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms646271%28v=VS.85%29.aspx

könnte vielleicht auch hilfreich sein für die gedrückte Taste - hab versucht das hinzubasteln aber ich komm mit den Werten
absolout garnicht klar - selbst wenn ich wollte heulend

(Ist wahrscheinlich wohl eher was für Fortgeschrittene )

Aber vielleicht hilft das ja Hacker99 bei seinem Problem... Ich seh da nicht durch lachend Jedenfalls ist da auch ein Wert dabei, um die Taste wieder nach oben zu bringen

grosses Lachen grosses Lachen grosses Lachen


Der Post wurde 2 mal editiert, zuletzt von Hideki am 27.10.2011 - 16:01.
Beitrag vom 27.10.2011 - 15:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hideki suchen Hideki`s Profil ansehen Hideki eine E-Mail senden Hideki eine Kurznachricht senden Hideki zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen anzeigen
Seiten (2): (1) 2 weiter >
vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade keine registrierte(r) Benutzer und 159 Gäste online. Neuester Benutzer: AS-Systeme
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Gerhard Keiteme.. (70)
aktive Themen der letzten 48 Stunden - Top-User
0
0

www.ClickEXE.de © 2021
Seite in 1.48319 sec generiert